Service Hotline +49 721 95082-44

  • Home
  • Produktnews
  • ProKASRO gewinnt den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg 2017

ProKASRO gewinnt den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg 2017

Der Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg wird an im Land ansässige kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk sowie technologischer Dienstleistung vergeben für beispielhafte Leistungen. Diese beinhalten die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und technologischer Dienstleistungen oder die Anwendung moderner Technologien in Produkten, Produktion oder Dienstleistungen. Auch im Jahr 2017 vergab das Land Baden-Württemberg Preisgelder von insgesamt 50.000 Euro sowie Urkunden.


Als Technologieführer im Bereich Kanalsanierung darf sich die ProKASRO Mechatronik GmbH über den Innovationspreis freuen, der am 28. November 2017 von Frau Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut im Haus der Wirtschaft in Stuttgart verliehen wurde.

Aus 101 Bewerbern konnte das Preiskomitee mit innovativen Produkten zur Hausanschlusstechnik als herausragende Entwicklung überzeugt werden. Prämiert wurde die von ProKASRO entwickelte neue bogengängige Lichterkette „Ikarus“ in Verbindung mit dem Hausanschlussroboter KASRO smART Hausanschlussfräsroboter zur grabenlosen Sanierung von Rohrleitungen in kleinen Durchmessern von DN 100 bis DN 200.

Insgesamt wurden in diesem Jahr vier Unternehmen mit dem Landes-Innovationspreis ausgezeichnet. Neben der ProKASRO Mechatronik GmbH waren das:

Die LTG Aktiengesellschaft aus Stuttgart für ihre dezentral atmenden Fassaden-Lüftungsgeräte für energieeffiziente Gebäudehüllen, die Ovesco Endoscopy AG aus Tübingen für die Entwicklung einer Möglichkeit der schonenden Gewebeentnahme aus dem Darm, sowie die Cytena GmbH aus Freiburg für ihre Entwicklung eines Einzelzelldruckers zur Handhabung und Sortierung einzelner, vitaler Zellen. Daneben vergab die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH einen Sonderpreis im Rahmen des Landeswettbewerbs in Höhe von 7.500 Euro, der sich gezielt an junge Unternehmen richtete. Dieses Jahr gewann die virtalQ GmbH aus Stuttgart mit ihrer Software für eine virtuelle Telefon-Warteschleife zur intelligenten Optimierung von Service-Centern.

Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen. Vor allem Innovationen beflügeln die Wirtschaft des ganzen Landes. „Innovationsfähigkeit ist kein Selbstläufer. Hier braucht es ständig neuen Anlauf, wenn Baden-Württemberg führende Innovationsregion Europas bleiben soll. Der Innovationspreis macht das enorme Potential insbesondere auch unserer mittelständischen Unternehmen im Land sichtbar und soll zur Nachahmung motivieren”, sagte Frau Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut bei der feierlichen Preisverleihung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart am 28. November.

Bereits im Oktober hatte die Preiskomiteesitzung stattgefunden. Hierbei wurde die ProKASRO Technologie zur grabenlosen Sanierung von Hausanschlussleitungen vorgestellt: der Hausanschlussroboter smART und die bogengängige UV-Lichtquellenkette. Damit können schadhafte Stellen in Kanalsystemen deutlich günstiger, effizienter und ressourcenschonender durchgeführt werden. Weitere Informationen: https://www.prokasro.de/produkte/hausanschlussanierung.

„Wir haben es geschafft! Durch innovative Weiterentwicklung unseres Personals und unserer Technik wollen wir neue Maßstäbe in der Kanalsanierung setzen, um den Markt voran zu treiben.“ Sagt der geschäftsführender Gesellschafter Herr Yvan Haberkorn. ProKASRO bedankt sich herzlich für diese Ehrung und ist sehr stolz darauf, diese Innovationsregion mit anzuführen. „Wir sind überzeugt und auch motiviert, den Markt weiterhin mit unseren Innovationen zu beflügeln.“

26945190019 667e15d890 o

Zur Ehrung durch den Innovationspreis gratulierten unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe Dr. Mentrup sowie die IHK Karlsruhe. Auch das Haus der Abgeordneten in Stuttgart gratulierte und nannte die ProKASRO einen „Hidden Champion“, nachdem diese 2010 bereits mit dem Landespreis für junge Unternehmen geehrte wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK